Test mit einem Bild #flirtennachbravo

Ich hatte gestern Bock, etwas digital zu zeichnen. Es geht um #flirtennachbravo und mein Kopfkino.

Natürlich passt das nicht unbedingt in diesen Blog. Um damit irgendwie wirklich Aufmerksamkeit zu erregen, bin ich auch zu spät dran, denn das Hashtag war gestern die große Welle und heute ist das natürlich schonwieder vorbei.

Ich habe früher (also vor ca. 20 Jahren) ziemlich gerne und viel gezeichnet. Mittlerweile nehme ich mir seit Jahren vor, daran anzuknüpfen, schaffe es aber kaum. Vor Allem digitales Zeichnen würde mich schon interessieren. Gestern überkam es mich beim Lesen von diesen 100 Flirt-Tipps für Girls der BRAVO. Das kam quasi von allein, dass ich mich dann hingesetzt habe und mein Kopfkino zu Papier brachte. Da ich dieses Bild nunmal habe (ich weiß, es hat viel Optimierungspotenzial), binde ich es testweise mal hier ein und schaue dann, was da passiert in Bezug auf SEO (Bildersuche), Traffic. Ich habe es auch bei Twitter und Facebook hochgeladen.

Was mir mein eigenes CMS hier leider beim Bilder-Upload nicht bietet, ist vernünftige Datei-Benamung. Wird im neuen Systen, an welchem ich gerade arbeite, besser gemacht.

Lizenz: CC-BY-SA

#flirtennachbravo Kopfkino-Super-Flirtgirl

#flirtennachbravo Kopfkino-Super-Flirtgirl

Hat dir der Artikel gefallen? Sag's weiter ...

auf Facebook teilen    Twittern    Pluseinsen G+